Hunde und Urlaub: Ruiterplaat Vakanties

Im Urlaub mit dem Hund? Hier sind einige Tipps!

Dein Hund ist auch ein Teil deiner Familie. Selbstverständlich möchten Sie auch Ihren vierbeinigen Freund in den Urlaub mitnehmen. Indem Sie Ihren Hund mitnehmen, anstatt ihn zu Hause zu lassen, können Sie den Stress eines Zwingers vermeiden, zu Hause alleine bleiben oder von einem Fremden versorgt werden. Genau wie du, bekommt dein Hund die Chance, neue Erfahrungen zu sammeln, neue Dinge zu sehen und natürlich neue Düfte zu entdecken! Da Sie viel Freizeit im Urlaub haben, bekommt Ihr Haustier auch zusätzliche Aufmerksamkeit, wofür Ihr Hund sehr dankbar ist. Aber worauf sollten Sie achten, wenn Sie mit Ihrem vierbeinigen Freund im Urlaub sind?

 

Mit dem Hund im Urlaub in Noord-Beveland

Strände

Der Nordseestrand am Banjaard und Vrouwenpolder in Zeeland ist sehr hundefreundlich. Hunde sind auch tagsüber an allen Stränden willkommen. Ihr vierbeiniger Freund kann zwischen dem 15. September und dem 1. Mai den ganzen Tag am Strand frei laufen. Nach dem 1. Mai sind Hunde am Strand in Richtung Vrouwenpolder während der Badesaison tagsüber verboten. Hunde sind am Strand erlaubt, tagsüber müssen Hunde während der Badesaison angeleint sein. Achten Sie immer auf die Informationstafeln an den Ständen.

 

Strandpavillons

An den Strandpavillons am Nordseestrand ist Ihr Hund herzlich willkommen. Im gemütlichen und geräumigen Strandpavillon Dam können Sie draußen sitzen und das Wasser für Ihren vierbeinigen Freund ist bereit.

 

Naturgebiete

Die Naturschutzgebiete auf Noord-Beveland sind ideal für ruhige Spaziergänge mit Ihrem vierbeinigen Freund. Ihr Hund ist hier willkommen, wenn er an der Leine geführt wird. Das Naturschutzgebiet Veerse Meer auf Noord-Beveland umfasst die Gebiete Aalvanger, De Piet, Goudplaat, Herringvreter, Middelplaten, Oranjeplaat, Schelphoek, Schotsman und Zilveren Schor.

In der Gegend gibt es auch Hirsche, Hasen und vielleicht auch Füchse. Beachten Sie, dass die Weideflächen für Hunde verboten sind. Und achten Sie immer auf die Informationstafeln am Eingang zum Naturschutzgebiet!

 

Nationalpark der Oosterschelde

Die Oosterschelde ist der größte und nasseste Nationalpark der Niederlande. Es ist eine Welt von Gezeiten, Wind und vor allem Wasser, viel Wasser. Es gibt immer etwas zu sehen und zu erleben; ohne Zaun und ohne Ticket. Viele Binnendeichgebiete sind mit Hunden an der Leine erreichbar und in einigen Bereichen können die Hunde frei herumlaufen. Es gibt jedoch Bereiche, in denen Sie Ihren vierbeinigen Freund nicht mitnehmen dürfen. Die Tidenschwalben sind zum Beispiel ein unverzichtbares Straßenrestaurant für viele Vögel. Um ihnen genug Zeit zum Essen zu geben, lassen wir sie in Ruhe und gehen nicht hier her.

 

 

Wenn Sie Ihr Bett früher verlassen müssen, um Ihren Hund rauslassen, machen Sie sofort einen Ausflug! Es ist wunderbar, am Strand zu sein, bevor es Badegäste gibt. Sie werden wahrscheinlich einige andere Besitzer mit der gleichen Idee treffen, so dass Ihr Hund plötzlich einige Spielkameraden hat!

 

nächste Tierärzte:

Veere:                                 Adrian Tak

Kortgene:                           Dierenartsenpraktijk Midden-Zeeland

Oostkapelle:                       Dierenartsenpraktijk Walcheren

Burgh-Haamstede:             Sterkliniek Dierenartsenpraktijk Schouwen-Duiveland

 

Zoohandlungen:

Serooskerke:                       Meulenberg-Diervoeder

Middelburg:                        Pets place en Pets&Co

Auf den Wochenmärkten gibt es oft Tierstände. Natürlich können Sie sofort etwas für sich selbst auswählen!

Machen Sie den Aufenthalt so angenehm wie möglich

Es variiert enorm pro Hund, aber Veränderung erzeugt Stress. Wenn Sie mit Ihrem Hund in den Urlaub fahren, ist es auch wichtig, etwas Vertrautes mitzubringen. Denken Sie an eine Decke mit ihrem Duft und natürlich an den eigenen Korb mit Kissen. Lassen Sie Ihr Haustier nicht zu lange allein in Ihrem Ferienhaus. Es ist auch Urlaub für ihn, also involvieren Sie Ihr Haustier in Ihre Aktivitäten. Nehmen Sie bestimmte Spielsachen mit, damit Ihr Hund auch im Urlaub Spaß macht.

 

Es ist auch wichtig, Ihren Hund vor und nach dem Urlaub zu entflammen und zu entwurmen. Auf diese Weise können Sie verhindern, dass irgendwelche Freerider zu Ihrem Urlaubsort kommen, sondern auch zu Ihnen nach Hause zurückkehren! Auch wichtig: Überprüfe deinen Kameraden jeden Tag auf Zecken.

Hunde und Reisekrankheit

Besonders junge Hunde können unter Reisekrankheit leiden. Dies liegt daran, dass, wie bei Menschen, bei jungen Hunden die inneren Ohren noch nicht vollständig entwickelt sind. Dies verursacht Unbehagen und Übelkeit bei Ihrem Haustier. Stress verstärkt diesen Effekt, was der Grund dafür sein kann, dass Ihr Haustier während einer Fahrt zum Tierarzt mehr krank ist als zu einem Wald, Strand oder zu einem anderen Ausgang. Sie können Reisekrankheit durch Gähnen, Winseln, Unruhe, übermäßiges Sabbern und natürlich Hingabe erkennen.

 

Sie können Reisekrankheit bei Ihrem Haustier bekämpfen, indem Sie sicherstellen, dass er oder sie so entspannt wie möglich ist. Es kann auch helfen, wenn der Hund anstatt durch ein Seitenfenster durch die Windschutzscheibe nach außen schauen kann. Durch das Absenken der Fenster bekommt Ihr Hund frische Luft und das Auto bleibt kühl, aber Sie sorgen auch dafür, dass Innendruck und Außendruck gleich bleiben, was sich positiv auf Reisekrankheit auswirken kann.

 

Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Hund nicht zu viel für das Reisen isst. Das Geben einer kleinen Süßigkeit kann jedoch das Übelkeitsgefühl lindern. Pass auf! Keine Süßigkeiten mit Xylit (Süßstoff) oder Schokolade! Schließlich ist es wichtig, regelmäßige Pausen zu machen und Ihren Hund für eine Weile auszulassen.

Hunde und Reisekrankheit